万维书刊网微信二维码

扫微信,关注编辑QQ!

您的位置:万维书刊网 >>sci/scie期刊 >>医药卫生>>药物学

Allergologie(研究方向:过敏医学) (官网投稿)

简介
  • 期刊简称待设置
  • 参考译名待设置
  • 核心类别 外文期刊,
  • IF影响因子待设置
  • 自引率待设置
  • 主要研究方向待设置

主要研究方向:

等待设置主要研究方向
待设置

Allergologie(月刊),创刊于1978年,出版国家为德国。Allergologie杂志发表关于实验和临床过敏和免疫学的各个领域的概述,原始论文,病例报告等。
征稿信息

万维提示:

1、投稿方式:在线投稿。

2、期刊官网:

https://www.evise.com/profile/#/ACTROP/login

3、期刊投稿:

http://allergologie.dustri-manus.com/index.php?id=16&no_cache=1

4、官网电话:089/613861-0

5、官网邮箱:submission_AL@dustri.de

6、信息说明:本刊信息来源于网络,包括 SCI 收录核心期刊,增补期刊,期刊收录数据每年进行更新。本站是公益性网站,为网友投稿提供免费服务,由于受相关约束,我们不能提供相关期刊的影响因子、JCR期刊分区等数据供大家参考,造成不便,敬请谅解。

2017222日星期三

                        

 

Instructions for Authors

 

Einführung

Allergologie veröffentlicht Übersichten, Originalarbeiten, Kasuistiken, aktuelle, kurze wissenschaftliche Mitteilungen, Fragen aus der Praxis, Briefe an die Herausgeber, Leseranfragen aus der Praxis mit Antworten, Berufspolitik, Standesfragen, Mitteilungen der Gesellschaften und außerdem Personalien, Kongreßankündigungen, Buchbesprechungen etc. aus allen Bereichen der klinischen und experimentellen Allergologie und Immunologie.

Allgemeines

Copyright

Der einreichende Autor garantiert, dass der Artikel copyrightfähig ist und dass kein anderes Urheberrecht oder andere Rechte verletzt werden.

Mit der Annahme des Manuskripts gehen alle Verwertungsrechte auf den Verlag über. Ohne schriftliche Genehmigung des Verlags dürfen diese Publikationen oder Teile daraus nicht in andere Sprachen übersetzt oder in irgendeiner Form reproduziert oder auf Datenträger oder einem Computersystem gespeichert werden.

Für Abdruckgenehmigungen (deutsch / englisch) von Material aus anderen Veröffentlichungen ist der einreichende Autor verantwortlich. Bereits publiziertes Material (auch in modifizierter Form) aus Publikationen anderer Verlage kann nur berücksichtigt werden, wenn der Autor die zeitlich unbefristete Abdruckgenehmigung (auch für die Online-Version) des erstpublizierenden Verlags nachweist.

 

Peer Review

Sämtliche Manuskripte unterliegen der wissenschaftlichen und redaktionellen Begutachtung durch Schriftleitung bzw. Beirat (Peer-review-Verfahren). Die Herausgeber behalten sich das Recht auf notwendig werdende Änderungen und Kürzungen nach Rücksprache mit dem Autor vor.

Die Annahme erfolgt unter der Voraussetzung, dass es sich um ein Manuskript (Original- bzw. Übersichtsarbeit oder Kasuistik) handelt, das von keiner anderen Redaktion angenommen wurde und keiner anderen Redaktion gleichzeitig angeboten wurde.

 

Allergologie accepts submissions in German (preferred) or English language. Upon acceptance, English language manuscripts will be translated into German by the publisher for print publication; online publication will be carried out in both languages.

All submitted manuscripts are read by the editors, who aim at accepting only high-quality papers that contribute to the current knowledge.

Papers judged by the editors to be of insufficient general interest, have serious scientific flaws, or are outside the aims and scope of the journal may be rejected without external review.

Papers that seem most likely to meet our editorial criteria are sent for formal review. The reviewers are matched to the paper according to their expertise and our database is constantly being updated. The reviewers remain anonymous to the authors throughout the entire process.

Reviewers are asked to evaluate composition, scientific accuracy, originality, and interest of the paper.

Typically, each paper is evaluated by at least two reviewers. In rare cases for which it is extremely difficult to find a second reviewer, or when the one reviewer’s report has thoroughly convinced the editors, decisions to accept, reject, or ask the author for a revision are made on the basis of only one reviewer’s report.

The editors make a decision based on the reviewers' advice, from among several possibilities:

Accept, with or without editorial revisions

Invite the authors to revise their manuscript to address specific concerns before a final decision is reached; this may include the request for language editing

Reject, typically on grounds of specialist interest, lack of novelty, insufficient conceptual advance or major technical and/or interpretational problems

Manuskripte

Das Manuskript soll in elektronischer Form online unter http://allergologie.dustri-manus.com/index.php?id=16&no_ cache=1 oder als Emailanhang bei Professor Werfel eingereicht werden. Eine zusätzliche englische Version des Manuskriptes kann vom Autor zur Publikation im Internet eingereicht werden. Damit wird sowohl eine größere Leserschaft als auch eine häufigere Zitierung der Arbeit erreicht. Folgende Hinweise sind zu beachten:

Format

Formate für Texte: doc, docx, wpd, rtf.

Formate für Abbildungen: als separate Dateien, Formate: jpg, tif, ppt, Mindestauflösung 300 dpi.

 

Sprache und Schreibweise

Die Manuskripte sollen leicht lesbar in deutscher Sprache verfasst sein, von englischsprachigen Autoren auch in englischer Sprache.

Für die Schreibweise sind die Richtlinien des „Duden“ (Rechtschreibung der Deutschen Sprache und Medizinische Fachausdrücke) maßgebend, d.h. unveränderte lateinische Termini mit „c“ (z.B. Ulcus duodeni), eingedeutschte Termini mit „k“ oder „z“ (z.B. Ulkus). Soweit es sich um Spezialnamen, Arzneibezeichnungen, Termini technici und Nomina anatomica handelt, werden diese nicht eingedeutscht.

Abkürzungen sollen möglichst vermieden werden und müssen in jedem Falle auf gesondertem Blatt aufgelistet und erklärt werden. Die Erklärungen werden als Fußnote der Arbeit vorangestellt.

Generell sind Wirkstoffbezeichnungen zu verwenden. Eingetragene Handelsnamen werden nicht als solche besonders kenntlich gemacht.

 

Umfang

Die Manuskripte sollen einen Umfang von 24.000 Zeichen inklusive Leerzeichen nicht überschreiten – Tabellen, Abbildungen und Literaturverzeichnis eingeschlossen. Darin ist auch eine Zusammenfassung/Abstract mit jeweils etwa 1.000 Zeichen inklusive Leerzeichen oder weniger enthalten.

 

Abbildungen und Tabellen

Abbildungen, Grafiken und Tabellen sind mit einem Hinweis an der entsprechenden Textstelle zu kennzeichnen. Bei Abbildungen und Tabellen aus anderen Publikationen ist die Quelle anzugeben. Beide sind mit Legenden in deutscher Sprache zu versehen, fortlaufend zu nummerieren und als separate Dateien abzuspeichern (Formate: jpg, tif, ppt). Hierbei sollen in den Legenden verwendete Abkürzungen und Zeichen erklärt werden. Auch farbige Abbildungen sind möglich. Die entstehenden Mehrkosten sind vom Autor zu tragen. Ein Kostenvoranschlag ist auf Wunsch vom Verlag erhältlich.

 

Zusammenfassung / Abstract

Zu jedem Manuskript gehört eine Zusammenfassung in deutscher und englischer Sprache einschließlich der Titelzeile (etwa 1.000 Zeichen inklusive Leerzeichen oder weniger). Bei deutschsprachigen Beiträgen ist eine ausführliche englische Zusammenfassung obligatorisch. Struktur von Zusammenfassung / Abstract s. unten.

 

Schlüsselwörter / Key words

Jede Arbeit sollte durch maximal 10 Schlüsselwörter (Key words) in deutscher bzw. englischer Sprache charakterisiert werden.

 

Struktur

Titelblatt: Titel, ggf. Untertitel, Autoren, Name und Ort der Institution, in welcher der Autor während der Erarbeitung der Untersuchungsergebnisse tätig war, vollständige Kontaktdaten inkl. Emailadresse des korrespondierenden Autors.

Zusammenfassung/Abstract inkl. Schlüsselwörter/Key words.

Strukturierung der Originalarbeit nach Möglichkeit in „Einleitung“, „Methodik“ oder „Patienten“, „Ergebnisse“, „Diskussion“ und „Schlußfolgerungen/Essential Sentence“, „Danksagung/Interessenkonflikt“ „Literatur“.

Die wesentliche Aussage einer Arbeit sollte in einem abschließenden Satz (Essential Sentence) zusammengefasst werden. Siehe auch Leitfaden für Übersichtsarbeiten.

 

Literatur

Literaturangaben sollten maximal 50 grundlegende Werke und Übersichtsarbeiten nicht überschreiten. Das Literaturverzeichnis soll alphabetisch oder numerisch geordnet, fortlaufend nummeriert sein. Im laufenden Text erscheinen die Verweiszahlen in eckigen Klammern.

 

Beispiele für die Zitierung von Literaturstellen sind in der Checkliste für die Manuskripteinreichung zu finden.

 

Korrekturabzüge

Nach Anfertigung des Satzes erhält der korrespondierende Autor einen Fahnenabzug. Die Korrekturfahnen sind auf Druckfehler und sachliche Fehler durchzusehen, die Korrekturen sollen den üblichen Rahmen nicht überschreiten. Abbildungen sowie Tabellen sind auf richtige Nummerierung, Stellung und Legenden zu überprüfen. Die Rücksendung der Korrekturfahnen in der vom Verlag vorgegebenen Frist ist notwendig, ansonsten wird die Zustimmung des Autors zur Druckfreigabe vorausgesetzt.

Hauptschriftleitung 

   Prof. Dr. med. Thomas Werfel

Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie

Medizinische Hochschule Hannover, OE 6610

Carl-Neuberg-Straße 1

D-30625 Hannover

Telefon: (0511) 532-5092

Fax: (0511) 532-8112

Email

Verlag

Dustri-Verlag Dr. Karl Feistle GmbH & Co. KG

Postfach 1351, D-82034 München-Deisenhofen

Bajuwarenring 4, D-82041 Oberhaching

 

Tel.: (089) 61 38 61-0 (Zentrale)

Telefax (089) 613 54 12

Email

 

Redaktion:

Birgit Meindl

Tel.: (089) 613 86 131

Email


投稿问答最小化  关闭